Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Formtyp:
Flachguss, giebelförmig, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Olomouc
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1325
Material:
Blei, Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Drei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Opava (Troppau)
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1310
Material:
98,6% Blei und ein sehr geringer Anteil an Zinn
Formtyp:
dreikreisiges Spiegelzeichen mit Beweihnung Christi (unten) und Zeigung des Marienkleids (oben)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Osterode
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1513
Formtyp:
Flachguß, trapezförmig mit zwei Segmentbögenausschnitten am unteren Rahmen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Paris
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1200
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, trapezförmig mit zwei Segmentbögenausschnitten am unteren Rahmen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Paris
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1200
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, trapezförmig mit zwei Segmentbögenausschnitten am unteren Rahmen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Pisa
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1250
Material:
Blei
Formtyp:
Gitterguß, einkreisig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Preddöhl
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1507
Formtyp:
dreikreisiges Spiegelzeichen mit Beweihnung im unteren Feld
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Pustleben
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1467
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, oben mit Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Reimerswaal
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, querrechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Reimerswaal
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1450
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß ohne Rahmen, thronender Bischof mit 2 Engeln ohne Pilger, ohne Inschrift (Köster Formtyp Theobald IIb)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Remsfeld
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1469
Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen, dreikreisig mit flankierenden Türmchen, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Rosswälden
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1467
Formtyp:
C
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Fundort:
Rostock
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Rotenburg a.d. Fulda
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1491
Formtyp:
Gitterguß, dreiteilig bekrönt von zwei Türmchen, mit schildförmigem Mittelteil, vier seitlichen Ösen und vier Zungen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Rotenhain
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1430
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1500
Material:
Messing,
Kupfer (Darstellung) Blei,
Zinn (Rahmen)
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig, oben mit Kleeblattbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1425
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit Mittelgiebel und vier Ösen (Aachen, Typus A, kleine Form nach Köster mit thronender Madonna im unteren und Christuskopf im oberen Kreis)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roßbach
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguss, Poettgen Aachener Karlszeichen D-1
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Ruine Falkenburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1375
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
hochrechteckiger Gitterguss, Maria mit Jesuskind auf einer Bank thronend, runder Giebel mit zwei Türmchen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Ruine Falkenburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1450
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Gitterguss, Poettgen AAchener Karlszeichen D-1
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Ruine Falkenburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1375
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Fachguss mit Spitzgiebel und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Ruine Falkenburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Flachguss mit Spitzgiebel, zwei Türmchen und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Ruine Falkenburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1325
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit Mittelgiebel und vier Ösen (Aachen, Typus B, nach Köster - mit Beweinung Christi im unteren Kreis)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Russow
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1435
Formtyp:
Gitterguß, rund mit dreitürmigen Architekturaufbau, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schönberg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1425
Formtyp:
Gitterguß
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1380
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1380
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß, einkreisiger Rundrahmen mit vier seitlichen Ösen und vier Zungen bekrönt von dreiteiligem Architekturaufbau.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Sluis
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig mit Dreiecksgiebel, vier Ösen und drei Giebelkreuzen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1250
Formtyp:
Gitterguß, einkreisiger Rundrahmen mit vier seitlichen Ösen und vier Zungen bekrönt von dreiteiligem Architekturaufbau.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Svartbrödraklostret
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1330
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Zwei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Sönnecken (Wüstung)
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Zwei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Trier
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1250
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Zwei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Trier
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1250
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Drei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Trier
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Trier
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1390
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, abschließend mit Dreiecksgiebel und mit Drei-Turm-Architektur, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Trier
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, einkreisiger Rundrahmen bekrönt von dreiteiligem Architekturaufbau.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Unterregenbach
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1470
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, einkreisiger Rundrahmen mit vier seitlichen Ösen und vier Zungen bekrönt von dreiteiligem Architekturaufbau.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Waltersbrück
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit vier Ösen (Aachen, Typus B 1 kleine Form nach Köster - mit Beweinung Christi im unteren Kreis)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Weyer
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1485
Formtyp:
Plakette, hochrechteckig mit Giebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Bodenfund
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Plakette, hochrechteckig mit Giebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss, Kreiszeichen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Bodenfund
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Wismar
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Material:
Blei,
Zinn