Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Lübeck, Katharinenkirche
Wallfahrtsort:
Datierung:
1500
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Maden
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Mahlsdorf
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Mandelsloh
Wallfahrtsort:
Datierung:
1427
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Marienfels
Wallfahrtsort:
Datierung:
1445
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Marienhagen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1433
Gießer:
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Molchow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Neuenhain
Wallfahrtsort:
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Niederwambach
Wallfahrtsort:
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen, eine Öse, auf der Rückseite ein Knebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei: 96,9%, Zinn: 1,7%, Arsen: 1,4%
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A )
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei: 53,3% Zinn: 45,7% Arsen: 0,8%
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1481
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1475
Formtyp:
Gitterguss, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Holzschnitt
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1490
Formtyp:
dreikreisiges Hostienzeichen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1515
Material:
Malerei auf Kiefernholz
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1500
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Nürnberg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Obermöllrich
Wallfahrtsort:
Datierung:
1399
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Oberwesel
Wallfahrtsort:
Datierung:
1506
Material:
goldener Rahmen
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Odenhausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1471
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Odensachsen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1471
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Peckatel
Wallfahrtsort:
Datierung:
1390
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Ringenwalde
Wallfahrtsort:
Datierung:
1390
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roda
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Roskow
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
dreikreisiges Histienzeichen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Rothenburg, Franziskanerkirche
Wallfahrtsort:
Datierung:
1490
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Rothenburg, Franziskanerkirche
Wallfahrtsort:
Datierung:
1490
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Rynkeby
Wallfahrtsort:
Datierung:
1503
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Scharrel
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schlierbach
Wallfahrtsort:
Datierung:
1399
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Seehausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinnlegierung
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit spitzem Giebel abschließend, Monstranzzeichen (Köster: Formtyp Wilsnack B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sietzsch
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400