Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • Sie haben einen Filter gesetzt: - Schweden

Orte:

Personen/Institutionen:

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Schlagworte:

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Zeiten:

1200
1505

Objekttypen:

Ihre Recherche - Sie suchen:

Ort (hierarchisch):

Hier finden Sie hilfe...

so funktionierts

Gefundene Objekte: 47
Formtyp:
Gitterguß, dreiteilig bekrönt von zwei Türmchen, mit schildförmigem Mittelteil, vier seitlichen Ösen und vier Zungen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Alvastra
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1410
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit vier Ösen (Aachen, Typus B nach Köster - mit Beweinung Christi im unteren Kreis)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Hablingbo
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Fundort:
Alvastra
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Fundort:
Alvastra
Datierung:
1400
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig mit leicht eingezogenem Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Helsingborg
Wallfahrtsort:
Bari
Datierung:
1300
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig mit leicht eingezogenem Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Lund
Wallfahrtsort:
Bari
Datierung:
1250
Formtyp:
Brakteat, fünfeckig, oben giebelförmig abschließend, (Düren Typus G II nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Västra-Gerum
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1505
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 1 nach Köster?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Gamla Lödöse
Wallfahrtsort:
Datierung:
1390
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Grötlingbo
Wallfahrtsort:
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, rund, ohne Ösen (Köster: Typus Gottsbüren AI)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Abguß, in Zinnkanne
Fundort:
Nyköping
Wallfahrtsort:
Gottsbüren
Datierung:
1350
Formtyp:
Flachguß, querrechteckig mit 4 seitlichen Ösen, oben mit Turmarchitektur abschließend (Köln Typus A I nach Haasis-Berner/Poettgen, 2. Hälfte 12. Jh.-1. Hälfte 13. Jh.)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Köln
Fundort:
Gamla Lödöse
Datierung:
1200
Formtyp:
Gitterguß, rund (Köln Typus C I nach Haasis-Berner/Poettgen)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Köln
Fundort:
Kalmar
Datierung:
1360
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gittergusses, hochrechteckig, 4-schiffig mit 4 seitlichen Ösen, mit einfenstrigen drei Türmen und gotischem Spitzgiebel abschließend. ( Köln Typus B Ic nach Haasis-Berner/Poettgen)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Malmö
Wallfahrtsort:
Köln
Datierung:
1300
Formtyp:
Gitterguß, zweikreisiges Spiegelzeichen (Aachener Typus nach Köster) mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Köln
Fundort:
Grötlingbo
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, zweikreisiges Spiegelzeichen (Aachener Typus nach Köster) mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Köln
Fundort:
Hablingbo
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Köln
Fundort:
Hablingbo
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreicksgiebel abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Königslutter am Elm
Fundort:
Hablingbo
Datierung:
1484
Formtyp:
Flachguß, Kruzifix
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Lucca
Fundort:
Helsingborg
Datierung:
1300
Formtyp:
Flachguß, Kruzifix
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Lucca
Fundort:
Helsingborg
Datierung:
1300
Formtyp:
Gitterguß, rahmenlos in Form einer Büste mit drei runden Ösen in Dreiecksstellung
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Maastricht
Fundort:
Berghem
Datierung:
1418
Formtyp:
Gitterguß
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Maastricht
Fundort:
Fornåsa
Datierung:
1310