Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • Sie haben einen Filter gesetzt: - Rumänien

Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen, dreikreisig mit flankierenden Türmchen, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Kalotaszsentkirály
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1481
Formtyp:
Gitterguß, rund mit fünfteiligem Architektur-Aufbau und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sáromberke
Wallfahrtsort:
Köln
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, rahmenlos in Form einer Büste mit einer Öse
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Mezöszabad
Wallfahrtsort:
Maastricht
Datierung:
1452
Formtyp:
Gitterguß, rahmenlos in Form einer Büste mit drei runden Ösen in Dreiecksstellung
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sáromberke
Wallfahrtsort:
Maastricht
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit offenem Giebel und Vera-Ikon abschließend
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Rom, Peterskirche / San Pietro in Vaticano
Fundort:
Mezöszabad
Datierung:
1452
Formtyp:
Gitterguß, rahmenlos, Petrusschlüssel und Vera Ikon, eine Öse
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sáromberke
Wallfahrtsort:
Rom, Peterskirche / San Pietro in Vaticano
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, rahmenlos, hochrechteckig, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sáromberke
Wallfahrtsort:
Rom, Peterskirche / San Pietro in Vaticano
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Sáromberke
Wallfahrtsort:
Rom, Peterskirche / San Pietro in Vaticano
Datierung:
1450