Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • Sie haben einen Filter gesetzt: - Niederlande

Formtyp:
Flachguß, oben mit Segmentbogen und Turmarchitektur abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Aachen
Fundort:
Datierung:
1450
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen, rund mit Architekturaufbau, 4Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Aachen
Fundort:
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Amsterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss, hochrechteckig mit Dreipassgiebel, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Amsterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1301
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit Mittelgiebel und vier Ösen (Aachen, Typus A, kleine Form nach Köster mit thronender Madonna im unteren und Vera Ikon im oberen Kreis)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1410
Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen, dreiteilig mit rundem Bildfeld, wappenförmigen Spiegelfeld und Wimpergaufbau mit Fialtürmchen, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1425
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig mit einem figürlichen Aufbau, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig mit einem figürlichen Aufbau, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, fünfeckig mit kreuzbekröntem, krabbenverziertem Giebel abschließend, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rund mit Architekturaufbau, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen, rund mit dreiteiligem Architekturaufbau, querrechteckigem Spiegelfeld und vier Ösen, vier Zungen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Middelburg
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1425
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, oben mit Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1300
Formtyp:
Gitterguß, rund mit einem Aufbau, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1375
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, Spiegelzeichen dreikreisig, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisig von zwei Türmen flankiert, mit Mittelgiebel und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1532
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rund mit einem Kalvarienaufbau, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1375
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn,
Glas
Blei,
Zinn,
Glas
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig, oben mit Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Reimerswaal
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, querrechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Reimerswaal
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1450
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig, oben mit Kleeblattbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1425
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1500
Material:
Messing,
Kupfer (Darstellung) Blei,
Zinn (Rahmen)
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, Spiegelzeichen, zweiteilig mit Aufbau, zwei runden und zwei rautenförmigen Ösen.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, einkreisiger Rundrahmen mit vier seitlichen Ösen und vier Zungen bekrönt von dreiteiligem Architekturaufbau.
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Sluis
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rund mit Architekturaufbau 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Zutphen
Wallfahrtsort:
Aachen
Datierung:
1350
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1475
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen, eine Öse, auf der Rückseite ein Knebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei: 96,9%, Zinn: 1,7%, Arsen: 1,4%
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A )
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei: 53,3% Zinn: 45,7% Arsen: 0,8%
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Flachguß, hochrechteckig mit Segmentbogen abschließend, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Dordrecht
Wallfahrtsort:
Bari
Datierung:
1250
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit kreuzbekröntem Kielbogen flankiert von zwei Fialtürmchen, 4 Ösen, Darstellung: Hexe , Hostien, Brunnen (Blomberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Blomberg
Fundort:
Amsterdam
Datierung:
1460
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konkaven Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: fünf Hostien und Blomberger Wappen (Blomberg Typus C)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Hertogenbosch
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1515
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß, vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: Fallende Hostien, Engel (Blomberg Typus B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1490
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit kreuzbekröntem Kielbogen flankiert von zwei Fialtürmchen, 4 Ösen, Darstellung: Hexe , Hostien, Brunnen (Blomberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konkaven Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: fünf Hostien und Blomberger Wappen (Blomberg Typus C)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguss, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konvexen Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: fünf Hostien und Blomberger Wappen (Blomberg Typus B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Gitterguß, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konvexen Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: Fallende Hostien, Engel (Blomberg Typus B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Valkenisse
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konvexen Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: Fallende Hostien, Engel (Blomberg Typus B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Valkenisse
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, gotische Monstranz mit muschelförmigem Fuß (mit konvexen Segmenträndern), vier Fialen und Kreuzblume, Darstellung: Fallende Hostien, Engel (Blomberg Typus B)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Venlo
Wallfahrtsort:
Blomberg
Datierung:
1500
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß mit Rahmen, hochrechteckig mit Spitzgiebel abschließend
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Rotterdam
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn (ohne Analyse)
Formtyp:
Brakteat, rechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Düren
Fundort:
Amsterdam
Datierung:
1525
Material:
Messing
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Groningen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1470