Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
  • Sie haben einen Filter gesetzt: - Österreich

Orte:

Personen/Institutionen:

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Schlagworte:

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Zeiten:

1400
1800

Objekttypen:

Ihre Recherche - Sie suchen:

Ort (hierarchisch):

Hier finden Sie hilfe...

so funktionierts

Gefundene Objekte: 40
Formtyp:
Gitterguß, dreikreisiges Hostienzeichen mit zwei bekrönenden Kreuzen und gegenständigem Dreieck hinterlegt (Köster: Formtyp Wilsnack A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
bildliche Darstellung
Fundort:
Wien
Wallfahrtsort:
Datierung:
1482
Formtyp:
Brakteat, rund, (Düren Typus R II nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Wien
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1510
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Hall
Wallfahrtsort:
Datierung:
1509
Material:
Blei
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus B nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Tragail
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rund, ohne Ösen (Köster: Typus Gottsbüren AI)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Hall
Wallfahrtsort:
Gottsbüren
Datierung:
1509
Material:
Blei-Zinn-Legierung
Formtyp:
Brakteat, rund, 3 Befestigungslöcher
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Klosterneuburg
Datierung:
1490
Formtyp:
Gitterguß, querrechteckig, mit dreiteiliger Turmarchitektur, eine variable Figurengruppe beinhaltend, abschließend ( Typus B III b Variante 3 nach Haasis-Berner/Poettgen).
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Süssenberg
Wallfahrtsort:
Köln
Datierung:
1487
Formtyp:
Gitterguß hochrechteckig oben mit kreuzbekröntem Eselsrücken abschließend, 4 Ösen, Standleiste mit Inschrift
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Mariazell
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rechteckig, oben mit Eselsrücken abschließnd, 4 Ösen, Standleiste mit Inschrift
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Mariazell
Fundort:
Hirschegg
Datierung:
1491
Formtyp:
Gitterguß rechteckig oben mit Eselsrücken abschließend, 4 Ösen, Standleiste mit Inschrift
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Mariazell
Fundort:
Klein - Feistritz
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß dreiteilig, 4 Ösen, Standleiste mit Inschrift
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Mariazell
Fundort:
Knittelfeld
Datierung:
1520
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Flachguß, rund, Vera Ikon mit zwei Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Rom, Peterskirche / San Pietro in Vaticano
Fundort:
Hall
Datierung:
1509
Material:
Blei-Zinn-Legierung
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit kreuzbekröntem, stark zum Dreiecksgiebel tendierenden Kielbogen abschließend, vier Ösen ( Typ A I, St. Wolfgang mit St. Benedikt und St. Michael.)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1500
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit Kielbogen abschließend, vier Ösen (Typ B I Variante I, St. Wolfgang allein, stehend mit unten breiterem Gewand)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1590
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit Kielbogen abschließend, vier Ösen ( Typ B I, St. Wolfgang allein, stehend mit unten breiterem Gewand)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1610
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit glattem, kreuzbekröntem und krabbenbesetztem Kielbogen abschließend, vier Ösen (Typ C St. Wolfgang stehend mit Adoranten)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1510
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit kreuzbekröntem Kielbogen abschließend, zwei Ösen und zwei Löcher (Typ A I, St. Wolfgang mit St. Benedikt und St. Michael)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Gussmodel
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1590
Material:
Holz
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit kreuzbekröntem, stark zum Dreiecksgiebel tendierenden Kielbogen abschließend, vier Ösen ( Typ A I Variante 1, St. Wolfgang mit St. Benedikt und St. Michael.)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1610
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit Kielbogen abschließend, vier Ösen (Typ B II, St. Wolfgang allein, stehend mit senkrechtem Gewand)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1610
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit kreuzbekröntem, stark zum Dreiecksgiebel tendierenden Kielbogen abschließend, vier Ösen ( Typ A I Variante 1, St. Wolfgang mit St. Benedikt und St. Michael.)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1610
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit Kielbogen abschließend, vier Ösen (Typ B I, St. Wolfgang allein, stehend mit unten breiterem Gewand)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
St. Wolfgang am See
Datierung:
1600