Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Formtyp:
Brakteat, rund, (Düren Typus R I nach Köster ?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schwebda
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1513
Formtyp:
Brakteat, hochrechteckig, (Düren Typus H III nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schöller
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1514
Formtyp:
Brakteat, fünfeckig und giebelförmig abschließend
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Vianden
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1503
Formtyp:
Brakteat, rund, (Düren Typ R Ia nach Poettgen in Anlehnung an Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Vianden
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1503
Formtyp:
Brakteat, fünfeckig und giebelförmig abschließend (Düren Typus GIIIa nach Poettgen in Anlehnung an Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Vianden
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1503
Formtyp:
Brakteat, fünfeckig und giebelförmig abschließend (Düren Typ GIIIb nach Poettgen in Anlehnung an Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Vianden
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1503
Formtyp:
Brakteat, fünfeckig, oben giebelförmig abschließend, (Düren Typus G II nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Västra-Gerum
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1505
Formtyp:
Brakteat, hochrechteckig, nahezu quadratisch, (Düren Typus H I nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Wahnhausen
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1510
Formtyp:
Brakteat, rund, (Düren Typus R II nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Wien
Wallfahrtsort:
Düren
Datierung:
1510
Formtyp:
Gitterguß, querrechteckig mit dreiteiligem Fensterarchitekturgiebel, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Düsseldorf
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreiecksgiebel, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Obergreißlau
Wallfahrtsort:
Eicha
Datierung:
1507
Gießer:
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreiecksgiebel, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Rieda
Wallfahrtsort:
Eicha
Datierung:
1511
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreiecksiebel, 4 Ösen, 2 Zungen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schlettau
Wallfahrtsort:
Eicha
Datierung:
1506
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreiecksgiebel, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schraplau
Wallfahrtsort:
Eicha
Datierung:
1506
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit Dreiecksgiebel, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Schwerz
Wallfahrtsort:
Eicha
Datierung:
1503
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus B nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Datierung:
1470
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 1 nach Köster ?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Datierung:
1470
Material:
Blei
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus B nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Fundort:
Alpenrod
Datierung:
1488
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 2 nach Köster))
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Fundort:
Altenberga
Datierung:
1447
Gießer:
Formtyp:
Brakteat, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Fundort:
Baden Baden
Datierung:
1350
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Fundort:
Balge
Datierung:
1401
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Fundort:
Balge
Datierung:
1401
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Fundort:
Barum
Datierung:
1401
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Wallfahrtsort:
Fundort:
Baumbach
Datierung:
1401
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Wallfahrtsort:
Fundort:
Bessingen
Datierung:
1426
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und 4 Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 2 nach Köster ?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Fundort:
Bremen
Datierung:
1380
Formtyp:
Gitterguß, rund mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Fundort:
Burow
Datierung:
1442
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Fundort:
Daler
Datierung:
1500
Formtyp:
Gitterguß, rund mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Fundort:
Daler
Datierung:
1480
Formtyp:
Gitterguß, rund mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Fundort:
Damshagen
Datierung:
1469
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus B nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Elgershausen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1452
Formtyp:
Gitterguss, rund mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Frøslev
Wallfahrtsort:
Datierung:
1495
Gießer:
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Frøslev
Wallfahrtsort:
Datierung:
1495
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 1 nach Köster?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Fuhlenhagen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 2 nach Köster ?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Galenbeck
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 1 nach Köster?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Gamla Lödöse
Wallfahrtsort:
Datierung:
1390
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Groningen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1470
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Gröbern
Wallfahrtsort:
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Grötlingbo
Wallfahrtsort:
Datierung:
1484
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Hall
Wallfahrtsort:
Datierung:
1509
Material:
Blei
Formtyp:
Gittertypus
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Hauptschwenda
Wallfahrtsort:
Datierung:
1401
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 2 nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Hildisrieden
Wallfahrtsort:
Datierung:
1433
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus B nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Hirschfeld
Wallfahrtsort:
Datierung:
1481
Formtyp:
querrechteckiger Gitterguss mit geschwungenem Giebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Hoeningen
Wallfahrtsort:
Datierung:
1455
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 2 nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Kyffhäuser
Wallfahrtsort:
Datierung:
1400
Material:
Blei
Formtyp:
Gitterguss, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Lauenstein
Wallfahrtsort:
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Levring
Wallfahrtsort:
Datierung:
1474
Formtyp:
Gitterguß, rund mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Lomborg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1505
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Lomborg
Wallfahrtsort:
Datierung:
1505
Formtyp:
Gitterguß, querfünfeckig, oben mit Vorhangbogen giebelförmig abschließend, mit Kreuz und vier Ösen (Einsiedeln Typus A Variante 1 nach Köster)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Lübeck
Wallfahrtsort:
Datierung:
1470
Material:
Blei