Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Formtyp:
hochrechteckiger Gitterguss,
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Neunheilingen
Wallfahrtsort:
Halle (Belgien)
Datierung:
1476
Formtyp:
Gitterguss, hochrechteckig mit Spitzgiebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Wallfahrtsort:
Fundort:
Drüsedau
Datierung:
1516
Formtyp:
Gittergoss, hochrechteckig, mit spitz zulaufendem Giebel
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Fundort:
Drüsedau
Datierung:
1516
Formtyp:
Gitterguss, hochrechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Heiligenleichnam
Datierung:
1440
Formtyp:
hochrechteckiger Gitterguss mit Giebel und Fialen: zwei Geistliche tragen eine Monstranz
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Heiligenleichnam
Fundort:
Droyßig
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguss, hochrechteckig
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Wittgendorf
Wallfahrtsort:
Heiligenleichnam
Formtyp:
Brakteat
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Fundort:
Quermstedt (vor 1426 wüstgefallen - heute Quarmbeck)
Wallfahrtsort:
Hermannsfeld
Datierung:
1500
Material:
Kupferlegierung
Formtyp:
Brakteat, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Quermstedt (vor 1426 wüstgefallen - heute Quarmbeck)
Wallfahrtsort:
Hermannsfeld
Datierung:
1498
Material:
Messing ?
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Hülfensberg
Fundort:
Bessingen
Datierung:
1426
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Fundort:
Bremen
Datierung:
1480
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Fundort:
Eberswalde
Datierung:
1518
Formtyp:
Gitterguss, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Fundort:
Falkenhagen
Datierung:
1487
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Karwe
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1489
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Mingerode
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1486
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Molchow
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1522
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Molchow
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1522
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1480
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Nieuwlande
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1480
Formtyp:
Gitterguss, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Nordhausen
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1496
Formtyp:
Gitterguss, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Nordhausen
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1496
Formtyp:
runder Gitterguss mit vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenagbuss
Fundort:
Osterode
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1513
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Rohlsdorf
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1487
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Salzwedel
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1480
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Stade
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1500
Material:
Blei-Zinn
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Wilster
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1485
Formtyp:
Gitterguß, rund, stehender Jakobus mit Adoranten, vier Ösen (Jakobsberg Typus A)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Wilster
Wallfahrtsort:
Jakobsberg
Datierung:
1485
Formtyp:
Brakteat, rund
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Original
Fundort:
Münster
Wallfahrtsort:
Joostberg
Datierung:
1500
Material:
Bronze,
Kupfer
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Berge
Datierung:
1481
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Elgershausen
Datierung:
1452
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Frommershausen
Datierung:
1459
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Fürstenhagen
Datierung:
1468
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig oben mit krabbenverziertem Kielbogen abschließend, flankiert von zwei großen Fialen, denen je ein Engel beigestellt ist, vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Haddamar
Datierung:
1440
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Kassel
Fundort:
Hebel
Datierung:
1461
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Maden
Wallfahrtsort:
Kassel
Datierung:
1400
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Singlis
Wallfahrtsort:
Kassel
Datierung:
1460
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig mit gotischer Giebelarchitektur (Fialen und krabbenbesetzter Kielbogen), vier Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Spangenberg
Wallfahrtsort:
Kassel
Datierung:
1493
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Wallfahrtsort:
Kenz
Fundort:
Brunn
Datierung:
1400
Formtyp:
hochrechteckiger Gitterguss, stehende Maria mit dem Kind in Architekturrahmen unter einem Kreuzbekrönten Spitzgiebel,
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Krien
Wallfahrtsort:
Kenz
Datierung:
1450
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Kenz
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Kenz
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Kenz
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Fundort:
Stralsund
Wallfahrtsort:
Kenz
Datierung:
1400
Material:
Blei,
Zinn
Formtyp:
Gitterguß fünfeckig, oben giebelförmig abschließend, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Niedernhausen
Wallfahrtsort:
Klausen (Eberhardsklausen)
Datierung:
1494
Formtyp:
Gitterguß mit ädikulaförmigem Rahmen und Pieta
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Ohlweiler
Wallfahrtsort:
Klausen (Eberhardsklausen)
Datierung:
1441
Formtyp:
Gitterguß (?)
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Pommern
Wallfahrtsort:
Klausen (Eberhardsklausen)
Datierung:
1497
Formtyp:
Gitterguß mit Rahmen, hochrechteckig mit Eselsrücken abschließend
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Fundort:
Waldböckelheim
Wallfahrtsort:
Klausen (Eberhardsklausen)
Datierung:
1469
Formtyp:
Gitterguss
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Waldböckelheim
Wallfahrtsort:
Klausen (Eifel)
Datierung:
1469
Formtyp:
Gitterguß, hochrechteckig, 4 Ösen
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguß
Wallfahrtsort:
Klein Zecher
Fundort:
Breitenfelde bei Mölln
Datierung:
1511
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Überlieferungsart:
Glockenabguss
Fundort:
Lundforlund
Wallfahrtsort:
Datierung:
1491
Gießer:
Objekttyp:
Pilgerzeichen
Wallfahrtsort:
Kloster Marienwohlde
Datierung:
1427